Workshop: Gute Moderation für gute Konzerte

INHALT

Wie ein Konzert beim Publikum ankommt, hängt nicht nur von der dargebotenen Musik ab. Auch der Moderator trägt seinen – nicht zu unterschätzenden – Teil dazu bei. „Mal eben so ein Konzert über die Bühne bringen“ ist für diesen leichter gesagt, als getan. Will der Moderator mehr sein, als der bloße Ansager einzelner Titel oder Musikstücke, gilt es eine Menge zu beachten.
Gute Moderation beginnt bereits bei der Vorbereitung. Welche Rolle hat der Moderator während des Konzerts? Wofür ist er zuständig und wofür eben nicht? Darüber hinaus gilt es, die Stimmung des Publikums zu erfassen und über die Dauer des Konzerts die Verbindung zu diesem auch aufrecht zu erhalten. Wie kann der Moderator mit seinen Möglichkeiten dazu beitragen, ein Konzert so zu gestalten, dass Besucher sich wohl fühlen und bestenfalls noch gern und vor allem zahlreich wieder kommen? Welche Fettnäpfchen gilt es, möglichst weiträumig zu umgehen? Solche und ähnliche Fragen werden hier thematisiert.
Der Workshop bietet praktische – und vor allem umsetzbare – Tipps und Kniffe für gelungene Moderationen und Bühnenansagen. Dabei stehen Authentizität, Präsenz, und Körpersprache ebenso im Fokus, wie der Umgang mit Lampenfieber oder die Frage nach der richtigen Nutzung eines Mikrofons. Die Teilnehmer erhalten im Workshop auch die Gelegenheit, sich selbst an einer Ansage zu versuchen.

ZIELGRUPPE

Vorstände, Dirigenten, Moderatoren

DOZENT

Thomas Schmalz, Moderator

TERMIN     

ACHTUNG - TERMINÄNDERUNG

15. September 2018, 09:00 – 13:00 Uhr

ORT            

Freiberg

KOSTEN        

  • 40,00 € je Teilnehmer für Mitglieder des SBMV / 30,00 € bei Anmeldung bis 31.05.2018
  • 80,00 € je Teilnehmer für Nichtmitglieder des SBMV / 60,00 € bei Anmeldung bis 31.05.2018       

BESONDERHEIT        

Der Workshop findet erst ab einer Mindestanzahl von 10 Teilnehmern statt.

HIER ANMELDUNG bis 31.07.2018

Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Werbung

Hier könnnen auch Sie Ihre Werbung vorfinden!

Kooperationspartner

-----------------------

-----------------------

 

 -----------------------

 

-----------------------

-----------------------