Workshop: Fagott-Tage - Einzelunterricht, Ensemblespiel und Rohrbau-Unterricht (26.-28.08.2022)

musikalisch | instrumental

Zielgruppe:

Jugendliche FagottistInnen von 13 bis 26 Jahre können in einem knapp dreitägigen Workshop ihre Begeisterung für das Fagott (neu) entdecken und weiter ausbauen. Von AnfängerIn bis StudentIn ist jede/r willkommen!

Schwerpunkt: Einzelunterricht (jede/r TeilnehmerIn erhält Einzelunterricht) sowie Ensemblespiel und Rohrbau

Dozenten:

David Petersen (Leipzig)

Seit 1992  1. Solofagottist im Gewandhausorchester Leipzig. Gründungsmitglied des Gewandhaus Oktetts, mit dem er seitdem in Deutschland, Spanien, Österreich, Japan sowie in Taiwan gastierte.

Seit Sommer 2009 ist Petersen zudem Mitglied im Bayreuther Festspielorchester.

Als gefragter Kammermusikpartner und Solist gastierte er bei verschiedenen Festivals in Europa, Japan, Taiwan und den USA mit verschiedensten PartnerInnen und Orchestern wie dem Gewandhausorchester Leipzig, der Camerata Salzburg, dem Leipziger Kammerorchester und dem Deutschen Sinfonieorchester unter Dirigenten wie H. Blomstedt, R. Norrington und M. Schuldt-Jensen.

David Petersen leitet seit 2002 Fagottklassen an den Hochschulen Frankfurt und Mainz und ist Abteilungsleiter der Holzbläser sowie seit 2021 als Professor für Fagott an der HMT Rostock angestellt. 

Er ist außerdem Fagottlehrer am Musikgymnasium "Latina" in Halle/Saale und gibt regelmäßig Kurse in Deutschland, Japan, Taiwan, den USA und Finnland.

Robert-Christian Schuster (Dresden) 

Seit 2003 ist Schuster stellvertretender Solofagottist der Dresdner Philharmonie. Er folgte Einladungen verschiedener Orchester, wie u.a. dem Gewandhausorchester Leipzig, der Sächsischen Staatskapelle Dresden, den Bamberger Symphonikern, dem Münchner Rundfunkorchester und dem Malaysian Philharmonic Orchestra Kuala Lumpur.

Seit 2009 ist Robert-Christian Schuster Dozent für Fagott an der Dresdner Musikhochschule Carl Maria von Weber und am Landesgymnasium für Musik Dresden. Außerdem erfüllt er einen Lehrauftrag am Heinrich-Schütz-Konservatorium Dresden. Eine regelmäßige Zusammenarbeit als Juror bzw. Dozent verbindet ihn mit dem Wettbewerb Jugend musiziert und dem Landesjugendorchester Sachsen.

Seit 2016 beschäftigt er sich intensiv mit den Instrumentenvorgängern des Fagottes und ihrer historischen Aufführungspraxis. Er spielt Dulzian und Barockfagott in verschiedenen Ensembles wie z.B. der Cappella Sagittariana Dresden und dem Dresdner Barockorchester

Thomas Ritschel (Berlin) 

Nach Anstellungen in Orchestern in Hamburg, Stuttgart und Leipzig freischaffender Fagottist, Manager für Blasinstrumente beim Landesmusikrat Rheinland-Pfalz sowie Fagottlehrer am Landesmusikgymnasium Latina (Halle/Saale). Seit 2008 ständiger Gast beim "Arktischen Philharmonischen Orchester" in Norwegen sowie in den Orchestern in Köln, Frankfurt, Berlin, Luzern. Zertifizierter Mediator, zertifizierter Sport-Trainer. Besonderer Fokus: Musikergesundheit und Physioprophylaxe.

Dominik Schulz (Sehmatal-Cranzahl), Rohrbau, Firma „Reeds n Stuff"

Dominik spielte als Fagottist am  Broadway's "The Phantom of the Opera" sowie an der Frankfurter Oper, der Deutschen Oper Berlin, der Robert Schumann Philharmonie/Theater Chemnitz, dem NDR Elbphilharmonie Orchestra. 2015-17 Akademist des Gewandhausorchesters Leipzig und später Solofagottist der Anhaltischen Philharmonie Dessau. Arrangeur von Musik- die Arrangements von Dominik Schulz´s Arrangements werden weltweit aufgeführt (u.a. bei Konzerten im Gewandhaus zu Leipzig).

 

Kosten: Teilnehmergebühr 35 € inkl. Kursgebühr, Übernachtung in Mehrbettzimmern, Vollpension. Bei Anreise über 50 km kann ein Fahrtkostenzuschuss (60 Euro) gewährt werden. Aufgrund von Förder-Richtlinien gilt die bezuschusste Kursgebühr nur für Jugendliche bis 26 Jahre. InteressentInnen im Alter von 27+ erfragen die Konditionen bitte gesondert.

Unterbringung und Verpflegung in der Jugendherberge Colditz | Proben und Workshop in der Landesmusikakademie Sachsen, Schloss Colditz.

Inhalte: Einzelunterricht und Gruppenunterricht, Ensemblespiel, Rohrbau, Literaturkunde Fagott, Information über weiterführenden Unterricht, Körper-, Atem- und Mentaltraining.

Bei Fragen: Thomas Ritschel: kontakt@ritschel-fagott.de | Telefon: 0163 628 7927

Anmeldung zum Workshop

Flyer zum Download