Seminar: Vereinsverwaltung mit ComMusic-Software - Finanzmanagement und Buchhaltung

INHALT

ComMusic erleichtert dem Vorstand die Arbeit bei der Vereinsverwaltung – so man die Software richtig anwendet.

Die Arbeit für die Finanzverantwortlichen in einem Musikverein wird durch die ComMusic-Software in den wichtigsten Bereichen unterstützt. Schwerpunkt des Seminars werden folgende drei Themenkomplexe sein:

A – Verwaltung und Erhebung von Beiträgen

  • Wie werden die personenbezogenen Beiträge eingerichtet?
  • Wie erfolgt die automatische Erhebung von Mitgliedsbeiträgen?
  • Reporting – welche Auswertungen sind möglich?

B – Rechnungsverwaltung

  • Welche Möglichkeiten bietet die Rechnungsverwaltung?
  • Wie werden die Rechnungen über das SEPA-Lastschriftverfahren abgewickelt?
  • Welche Einstellungen sind für den Druck und den Versand von Rechnungen vorhanden?
  • Reporting – welche Auswertungen sind möglich?

C – Buchhaltung

  • Welche Funktionen bietet die Buchhaltung in ComMusic?
  • Wie lässt sich der Kontenrahmen aufbauen und an die steuerlichen Bereiche im Verein anpassen?
  • Wie wird die Buchhaltung datentechnisch vorbereitet?
  • Wie erfolgt die Erfassung und Buchung von Geschäftsvorfällen im Verein?
  • Reporting - Welche Auswertungen sind möglich (z. B.: Einnahmen-Überschussrechnung, Buchungsjournal)?
  • Wie erfolgt eine Umsatzsteueranmeldung?
  • Was muss man für den Jahresabschluss machen?

Darüber hinaus sind offene Fragen und anwenderspezifische Anliegen unabhängig vom Schwerpunktthema fester Bestandteil des Seminars.

Die Teilnehmer können einen PC/Notebook mitbringen und die jeweiligen Beispiele praktisch üben. Teilnehmer ohne PC-Ausstattung werden die Erläuterungen am Lehr-PC gemeinsam mit dem Dozenten durchführen.

ZIELGRUPPE

Anwender der Software ComMusic-Vereinsverwaltung
Das Seminar ist für Einsteiger und fortgeschrittene Nutzer gleichermaßen geeignet.

DOZENT

Prof. Dr. Hubert Kempter, Generalsekretär Blasmusikverband Baden-Württemberg e.V.

TERMIN

9. Januar 2021

ORT           

Frankenberg/Sa.; 10:00 – 16:00 Uhr

ALTERNATIV: Online (digitale Videokonferenz 09:00 – 12:00 Uhr, Zugangsinformationen werden im Vorfeld bekannt gegeben)

KOSTEN Präsenz-Veranstaltung  

  • 70,00 € je Verein (Teilnehmerzahl unbegrenzt) ODER 40,00 € je Teilnehmer für Mitglieder des SBMV

  • 80,00 € je Teilnehmer für Nichtmitglieder des SBMV

Alternativ: KOSTEN Präsenz-Veranstaltung

  • 25,00 € je Teilnehmer für Mitglieder des SBMV

  • 50,00 € je Teilnehmer für Nichtmitglieder des SBMV

BESONDERHEIT

Vereinsspezifische Fragen werden gern im Vorfeld entgegengenommen.

HIER ANMELDUNG BIS 15.12.2020

Änderungen vorbehalten

Unterstützung SBMV

 

Förderer und Sponsoren

Diese Steuermittel werden auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes zur Verfügung gestellt.

 

Kooperationspartner

 

-----------------------

 

-----------------------

 

 -----------------------

 

-----------------------

-----------------------

Werbung

Hier könnnen auch Sie Ihre Werbung vorfinden!